gas naturale

Neue Biogasanlage im Thurgau

Zurigo, 01.03.2019

In Tägerwilen (TG) wird eine neuartige Grüngutvergärungsanlage gebaut, finanziert von der privaten Bioenergie Tägerwilen AG. Für Planung, Bau und Betrieb verantwortlich ist die Renergon International AG, welche die Feststoffvergärungstechnologie entwickelt hat. Die Anlage hat ein jährliches Einsparpotenzial von 3000 Tonnen CO2. Nach der Aufbereitung wird das Biogas ins Gasnetz der Technischen Betriebe Kreuzlingen eingespeist. 

www.bauernzeitung.ch