gas naturale

Attraktive Gasautos an der Auto Zürich 2018

Zurigo, 29.10.2018

Wer Erdgas und Biogas tankt, fährt nicht nur sparsam, sondern auch umwelt- und klimaschonend. An der Auto Zürich, der wichtigsten Neuwagen-Ausstellung der Deutschschweiz, ist eine Auswahl an attraktiven Gasautos zu sehen. Zudem können Besucherinnen und Besucher einen Skoda Octavia G-Tec mit Gasantrieb im Wert von 40‘000 Franken gewinnen.   

Gasfahrzeuge sind in der Schweiz mit einem Biogas-Anteil von mindestens 10 Prozent unterwegs; der durchschnittliche Biogas-Anteil im Treibstoff liegt bei rund 25 Prozent. Mit Erdgas und Biogas betriebene Autos stossen nicht nur weniger CO2 aus als Fahrzeuge mit Benzin- oder Dieselmotoren, sondern emittieren auch viel weniger umwelt- und gesundheitsbelastende Schadstoffe wie Feinstaub. Die Auto-Umweltliste des Verkehrs-Clubs der Schweiz (VCS) bestätigt schon seit längerem die Umweltfreundlichkeit von Gasfahrzeugen. 

Ein Gasauto fährt mit einem Ottomotor. Fahrer und Passagiere merken auf der Fahrt keinen Unterschied gegenüber einem mit Benzin angetriebenen Fahrzeug. Der Motor ist bivalent angelegt – das heisst, er kann mit Erdgas, Biogas und mit Benzin betrieben werden. Wenn der Gastank leer gefahren ist, schaltet das System automatisch auf Benzin um. Über 145 Gastankstellen gibt es inzwischen in der Schweiz. 

Die Treibstoffkosten für ein Gasauto liegen im Schweizer Durchschnitt rund 25 Prozent tiefer als für ein vergleichbares Benzin- oder Dieselauto. Das liegt unter anderem daran, dass der Bund klimafreundliche Treibstoffe durch finanzielle Anreize fördert. So ist die Mineralölsteuer auf Erdgas-Treibstoff reduziert und Biogas ist ganz von der Mineralölsteuer befreit. Viele Gasversorgungsunternehmen unterstützen Käufer von Gasfahrzeugen. Zudem ist in einigen Kantonen die Motorfahrzeugsteuer für umweltschonende Fahrzeuge reduziert oder wird gar erlassen. Und schliesslich gewähren mehrere Versicherungsgesellschaften Rabatte. Dies alles ermöglicht ein bedeutendes Sparpotential. 

An der Auto Zürich, die vom 8. bis 11. November 2018 stattfindet, sind beim AMAG-Stand in der Halle 7 eine attraktive Auswahl an Gasfahrzeugen ausgestellt: Skoda Octavia G-Tec, VW Golf, VW Polo, Seat Ibiza. Als Hauptpreis des diesjährigen Wettbewerbs wird ein Skoda Octavia G-Tec im Wert von 40‘000 CHF verlost. Am Erdgas-Stand können sich die Besucherinnen und Besucher über die Energieversorgung der Zukunft ins Bild setzen. Anhand eines Modells ist dargestellt, wie erneuerbare Energien in die Energiesysteme integriert und der CO2-Ausstoss gesenkt werden kann.     

Besucherinnen und Besucher der Auto Zürich können ein Gasfahrzeug gewinnen.